Die exklusive Kammermusikreihe in der Metropolregion.

Konzerte / Tickets

Nouvelle Objectivité

Olga Zado (Klavier), Alexey Stadler (Violoncello)

08 Nov. 2024, 20:00

Atrium, Kunsthalle Mannheim

Flügelgesang

Sergei Babayan (Klavier)

12. Jan. 2025, 19:00

Aula der Universität, Barockschloss Mannheim

Heimweh

Olga Zado (Klavier), Aleksey Shadrin (Violoncello), Valeriy Sokolov (Violine)

09 Mär 2025, 19:00

Aula der Universität, Barockschloss Mannheim

FinestClassics

KAMMERMUSIK AUS LEIDENSCHAFT

Stille Momente, traumwandlerisches Fließen, spannungsgeladenes Spiel. Die FinestClassics Reihe bringt die schönsten und bewegendsten Werke, die Kammermusik zu bieten hat, auf die Bühnen der Region.

Erleben Sie diese Juwelen vorgetragen durch einige der weltweit gefragtesten Künstlerpersönlichkeiten der Kammermusik. Martha Argerich, Mischa Maisky, das Jerusalem Quartett, Michael Barenboim, Arcadi Volods, das Schumann Quartett und viele weitere zählten bereits zu den Gästen dieses brillanten Formats und machten jeden Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Im Angesicht globaler Krisen erfahren wir wieder und wieder, wie essentiell Literatur, Kunst und Musik für die menschliche Seele sind. Die Menschheit teilt Empfindungen, verarbeitet Erfahrungen und bewahrt Erinnerungen durch die grenzenüberschreitende Sprache der Kunst.

Kammermusik zu machen ist für uns wie eine Reise mit Freunden. Jede Reise ist immer frisch, besonders und voller Überraschungen. Dank dem meisterhaften Können außergewöhnlicher Musikschaffender finden die Gespräche auf diesen Reisen auf höchster, sensibelster und ehrlichster Ebene statt. Mit großer Freude möchten wir Sie auf diese Reise einladen! Es erwarten Sie spannende Programme mit den weltweit gefragtesten Künstlern der Kammermusik.

Wir freuen uns sehr auf Sie - lassen Sie uns gemeinsam diese feinste musikalische Reise genießen!

Künstlerische Leitung

Olga Zado

Beschrieben als "Meister der magischen Kunst des Rubato" (Hamburger Abendblatt) und als "Magier am Klavier" (Mannheimer Morgen), FinestClassicBeschrieben als „Meisterin der Rubato - Zauberkunst” (Hamburger Abendblatt) und als „Zauberin am Klavier” (Mannheimer Morgen), berührt Olga Zado das Publikum und Kritiker auf der ganzen Welt mit ihrer tiefen poetischen Musikalität und funkelnden, elektrisierenden Technik. In Odessa (Ukraine) geboren, gab sie bereits ab dem Alter von sieben Jahren ihre ersten Solo-Recitals und trat als Solistin mit Orchestern in der Ukraine und der Schweiz auf. Seitdem hat sie in wichtigen Konzertsälen wie u.a. der Berliner Philharmonie, der Elbphilharmonie Hamburg, dem Gewandhaus zu Leipzig, der Philharmonie im Gasteig München, der Staatsoper Unter den Linden, dem Mozarteum Salzburg, dem Berner Kulturcasino, dem Brucknerhaus Linz, dem Teatro Comunale Ponchielli di Cremona und dem Teatro Filarmónica de Oviedo als Solistin konzertiert. Von 2013 bis 2015 trat sie mit zahlreichen Orchesterkonzerten und Tourneen als „Young Artist in Residence" der Mannheimer Philharmoniker in Erscheinung. Sie arbeitete u.a. mit Orchestern wie der Deutschen Radio-Philharmonie, dem Sinfonieorchester Biel Solothurn, dem Lower Silesian und Rzeszow Philharmonie Orchester, dem Nationalen Kammerorchester Armenien und dem Kosovo Philharmonic.

Olga Zado widmet sich leidenschaftlich auch der Kammermusik und hat mit Künstlern wie u.a. dem Jerusalem Quartett, Sharon Kam, Johannes Moser, Amihai Grosz, Inon Barnatan, Boris Brovtsyn, Claudio Bohorquez, Noa Wildschut, Nitzan Haroz und Antonio Meneses zusammengearbeitet.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe und Stipendiatin vieler Stiftungen. Wichtige Impulse erhielt sie von Leon Fleisher, Arcadi Volodos, Pavel Gililov, Jacques Rouvier und besonders von Sergei Babayan, mit dem sie eine langjährige künstlerische und persönliche Freundschaft verbindet. Olga Zado ist ein Steinway Artist.

de_DEDE